Ski-Immobilien Käuferführer

 

Entdecken Sie unseren Ski Immobilien Kaufführer und erfahren Sie, wie Sie ein Skichalet oder eine Ferienwohnung in Österreich kaufen. BENÖTIGEN SIE EINEN SKIIMMOBILIENBERATER? – Rufen Sie unsere Skiimmobilien-Experten an: +44 (0)20 7486 9419 – fünf Minuten am Telefon können viel Zeit bei der verschwendeten Recherche sparen. Alternativ können Sie uns eine E-Mail an enquiries@lindforth.com

 

Warum eine Ski-Immobilie in Österreich kaufen?

Die Leute kaufen eine Ski-Immobilie in Österreich als Lifestyle-Investition. Ein Chalet oder Apartment am Berg ist eine spannende Ergänzung ihres Immobilienportfolios und ermöglicht das ganze Jahr über alpine Abenteuer für die Familie.

Dual-Saisonalität
Wenn Sie eine Ski-Immobilie in Österreich kaufen, können Sie Ihr Zuhause in den Bergen das ganze Jahr über genießen. Die Winter in Österreich sind kalt und schneereich, aber es gibt auch schöne warme Sommer zu genießen. Skigebiete wie Kitzbühel sind in den Sommermonaten ebenso beliebt und bieten wunderschöne Seen zum Schwimmen und Segeln und viele andere Aktivitäten. Hier können Sie Radfahren, Wandern, Golf, Klettern und vieles mehr genießen. Als solche sind fast alle österreichischen Skigebiete authentische Dörfer, Heimat der Einheimischen das ganze Jahr über, und nie in der Nähe. Dies ist in den Alpen nicht der Fall – in einigen Ländern sind Resorts “zweckgebunden” und schließen für den Frühling, Sommer und Herbst, wenn sie nicht gebrauchsfähig sind. Doppelsaisonalität ist wünschenswert und warum viele unserer Kunden eine Skiimmobilie in Österreich kaufen.

Mieteinnahmen und Investitionsmöglichkeiten
Österreichische Skiimmobilien machen eine hervorragende Mietinvestitionen, die Ihnen das ganze Jahr über ein Einkommen einbringen. Die meisten Ski-Immobilien in Österreich verfügen über engagierte Mietmanagement-Teams, die Ihre Mieteinnahmen maximieren und Ihnen ein problemloses Erlebnis bieten. Sie werben für Ihre Immobilie, planen Ihre Buchungen, treffen Ihre Gäste und übernehmen die Wäscherei und Reinigung Ihrer Immobilie. Vor allem Neubauten wurden sogar mit Blick auf Mieteinnahmen entworfen und bieten Ihnen und Ihren Gästen erstaunliche Wellnesseinrichtungen und Dienstleistungen zum Genießen. Mieteinnahmen und Anlagepotenzial ist ein spannender Grund, eine Skiimmobilie in Österreich zu kaufen.

Moderne Infrastruktur
Die österreichischen Skigebiete verfügen über die modernste Liftinfrastruktur der Branche und haben seit dem Jahr 2000 über 7 Milliarden Euro investiert. Österreichische Liftunternehmen investieren weiterhin in ihre Anlagen und einige Resorts verfügen sogar über luxuriöse Ausstattung, wie beheizte Sessellifte und Gondeln, WLAN auf den Pisten und moderne Beschneiungsanlagen. Resorts verbinden sich auch untereinander, um größere Gebiete zu schaffen, die sie auf Skiern erkunden können. Österreich stellt heute die höchste Anzahl sehr großer Skigebiete dar. Dazu gehören Resorts wie Saalbach-Hinterglemmund auch der Arlberg. Moderne Infrastruktur und Investitionen sind wichtig und ein guter Grund, eine Skiimmobilie in Österreich zu kaufen.

Softskiing
Neben Investitionen in die Skiinfrastruktur investieren die österreichischen Skigebiete in immer beliebter werdende Softski- und Sommeranlagen. Fast 25% der jährlichen Alpenbesucher sind Nicht-Skifahrer und österreichische Skigebiete bieten für jeden etwas. Zu den Softski-Optionen gehören Aktivitäten wie Winterwandern, Eislaufen, Rodeln, Schlittenfahrten, Schneeschuhwandern und vieles mehr. Kein Skifahren, kein Problem!

Einfacher Kaufprozess
Der Kauf einer Immobilie in Österreich ist einfach und unkompliziert und wir begleiten Sie durch jeden Schritt.

Mehr über Österreich

Österreich ist ein schönes und traditionelles Alpenland und der perfekte Ort, um eine Skiimmobilie zu kaufen. Es ist die Heimat einiger der besten Ski- und Sommersportorte der Welt. Österreichische Dörfer bewahren ihren authentischen alpinen Charme und verfügen immer noch über wunderschöne Chalets, alte Scheunen und Zwiebelkuppelkirchen. Österreich grenzt an die Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und auch Italien.

Österreich ist in neun Bundesländer unterteilt, von denen vier eine bergige Landschaft genießen, in der man Skiimmobilien kaufen kann. Die Bundesländer, die Weltklasse-Skifahren anbieten, sind Tirol, Vorarlberg, Salzburgerland und Kärnten. Die einzelnen Skigebiete in diesen Provinzen haben ihre eigenen “Persönlichkeiten”, also je nachdem, ob Sie ein familienfreundliches Resort suchen oder lustlos etwas mit einer kickenden Apres-Ski-Szene haben, sind unsere kompetenten Berater hier, um Ihnen zu helfen, Ihr Traumhaus zu finden. Kontaktieren Sie uns jetzt für professionelle Beratung.

Welche Art von Skiimmobilie kann ich in Österreich kaufen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Skiimmobilien, die Sie in Österreich kaufen können. Jedes Dorf und Skigebiet hat seinen eigenen einzigartigen Stil. Es gibt traditionelle Chalets zum Verkauf, schicke Neubau-Apartments, sowie Apart-Hotels und Investitionsmöglichkeiten zu finden. Wir haben ein großes Portfolio an sorgfältig ausgewählten Skiimmobilien zum Verkauf in Österreich und können Sie bei Ihrer Immobiliensuche begleiten. Was auch immer Ihre Anforderungen sind, wir können Ihnen individuelle Vorschläge zum Ankreuzen aller Kästchen anbieten! Durchsuchen Sie unsere Angebote oder kontaktieren Sie uns für eine private Beratung.

Was sind die Vorteile des Kaufs einer neu gebauten Skiimmobilie?

Der Kauf einer neuen Skiimmobilie in Österreich hat viele Vorteile. In Bezug auf finanzielle Vorteile, ein großer Vorteil ist, dass die meisten Neubau Ski-Immobilien Miet-Investitionsmöglichkeiten sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Chalets sind diese Immobilien mit Blick auf Mieteinnahmen gebaut und bieten oft zusätzliche Einrichtungen für Eigentümer und Gäste gleichermaßen. Zum Beispiel Freizeit- und Spa-Einrichtungen und sogar private abschließbare Fächer für Besitzer und Ihre Skiausrüstung. Mietmanagement-Teams sind so eingerichtet, dass sie alles für Sie erledigen, was dies zu einem handfreien Mietkonzept macht. Darüber hinaus können Sie die Mehrwertsteuer von 20 % ganz oder teilweise auf Ihren Kauf zurückfordern.

Andere Überlegungen sind, dass Neubauten in der Regel größere Fenster als herkömmliche Chalets haben, die mehr Licht und eine herrliche Aussicht genießen. Auch die Wartungskosten werden in den ersten Jahren niedrig sein. Neubauimmobilien sind in der Regel energieeffizienter, so dass Ihre Betriebskosten geringer sein könnten.

Am spannendsten ist, dass eine Neubauimmobilie auf Bestellung gebaut wird, genau nach Ihren Wünschen. So können Sie die Armaturen und Stil in Ihrem gesamten Berghaus wählen. Der Entwickler wird mit Ihnen zusammenarbeiten, in der Regel sogar nur über einen Sommer, um Ihr perfektes Berghaus zu bauen. Alle Neubauten verfügen ebenfalls über Baugarantien. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Ihr Chalet gebaut wird.

Gibt es Einschränkungen beim Verkauf meiner Skiimmobilie?

Beim Verkauf Ihrer Immobilie in Österreich gibt es keine Einschränkungen. Sie können Ihre Skiimmobilie verkaufen, wann immer Sie möchten.

Wenn es sich bei Ihrer Immobilie um eine Mietinvestition handelt und ein Mietmanagement-Team vorhanden ist, kann der neue Käufer den Mietvertrag einfach fortsetzen. Dies ist wünschenswert, weil es für den neuen Käufer noch einfacher ist, eine Mietinvestition zu kaufen, die bereits läuft.

Verkauf Ihrer Skiimmobilie

Wir sind Ski-Immobilien-Experten und würden Ihnen gerne helfen, Ihre Skiimmobilie zu verkaufen. Wenn Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten und wie wir Ihnen helfen können, kontaktieren Sie uns bitte.


Wie arrangiere ich meine Besichtigungsreise?

Denken Sie daran, Österreich zu besuchen? Ihre Reise zu einer Immobilie in Österreich zu organisieren, ist ein spannendes Abenteuer. Erforschen Sie den Markt und lassen Sie sich beraten, welches Skigebiet perfekt für Ihre Anforderungen geeignet sind. Sprechen Sie mit unseren Ski Immobilien Experten, da wir alle Dörfer sehr gut kennen und hier sind, um Ihnen zu helfen. Wir haben das größte Portfolio an Skiimmobilien zum Verkauf in Österreich und decken alle wichtigen Resorts ab.

Maßgeschneiderte Reiseroute

Sobald Sie Ihre idealen Skigebiete ausgewählt haben und einige Grundstücke oder Immobilien besichtigen möchten, werden wir uns mit Ihnen abstimmen, um ein passendes Datum für Ihre Termine zu vereinbaren. Wir sorgen dafür, dass Sie alle Immobilien besuchen können, die Sie sehen möchten, ohne sich überstürzt zu fühlen. Sobald wir Ihre Termine organisiert haben, senden wir Ihnen eine Reiseroute mit einem Link zu Google Maps, damit Sie Ihre Reise sehen können. Wir empfehlen auch ein Hotel für Ihren Aufenthalt und einige gute Restaurants zum Ausgehen. Hier sind einige Tipps und Vorschläge, um sicherzustellen, dass es so reibungslos wie möglich verläuft:

Flüge
Flüge nach Österreich sind günstig und häufig und alle unsere Immobilien und Projekte sind in einer einfachen Fahrt von den Flughäfen Salzburg, Innsbruck, München oder Zürich erreichbar. Alternativ ist es auch möglich, die Flughäfen Klagenfurt oder Memmingen anzufliegen.

Mietwagen

Ein Auto zu mieten ist der beste Weg, um Ihre gewählten Immobilien zu sehen, da es Ihnen die Freiheit gibt, die Umgebung zu erkunden und ein echtes Gefühl für die Region zu bekommen.

Wenn Sie ein Auto aus Deutschland oder der Schweiz mieten, um nach Österreich zu fahren, sollten Sie eine Vignette an einer Tankstelle kaufen, wenn Sie sich der österreichischen Grenze nähern. Die Vignette ist ein kleiner Aufkleber, der etwa 8 Euro kostet und wie eine Steuerscheibe auf der Windschutzscheibe aufgeklebt werden muss. Wenn Ihr Auto Keine zeigt, könnten Sie ein Bußgeld erhalten.

Während der Wintersaison ist es für Mietwagenfirmen verpflichtend, Winterreifen in Österreich, der Schweiz und Bayern anzubieten, aber in anderen Ländern wie Italien gelten nicht die gleichen Regeln. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Winterreifen haben, wenn Sie Ihr Auto aus Italien abholen. Sie sind viel sicherer und gesetzlich vorgeschrieben für das Fahren in Österreich.

Nützliche Tipps

Kinder unter 12 oder 150 cm Größe müssen in einem Kindersitz sitzen. Autoscheinwerfer müssen immer eingeschaltet sein, unabhängig vom Wetter. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen in Österreich sind 130 km/h auf Autobahnen, 100 km/h auf normalen Straßen und 50 km/h in Dörfern. Achten Sie auf Blitzer!

Nicht vergessen!

Wenn Sie die österreichischen Alpen besuchen, um Immobilien zu sehen, stellen Sie sicher, dass Sie vernünftige Schuhe haben. Im Winter benötigen Sie wasserdichte Schuhe mit gutem Griff und einer Gummisohle. Im Sommer bringen Sie ein paar flache Schuhe mit, da Stilettos nicht ideal sind, um über Grundstücke zu laufen. Die Wintertemperaturen in den österreichischen Alpen können sehr kühl werden, also bringen Sie warme Kleidung mit, damit Ihnen nicht kalt wird. Es ist auch nützlich, Sonnenbrillen und Sonnencreme mitzubringen, da die Sonne in hohen Gebieten stark ist.

Weitere Informationen

Denken Sie daran, Österreich zu besuchen? Bitte rufen Sie uns an
unter +44(0)20 7486 9419
oder senden Sie uns eine E-Mail an enquiries@lindforth.com wenn Sie Fragen haben oder eine unserer Immobilien besprechen möchten.

Wer kann eine Immobilie in Österreich kaufen?

Österreich ist seit 1995 Mitglied der EU. EU-Bürger dürfen zwar in jedem Haus, das sie in Österreich haben wollen, immer kaufen und leben, doch gelten diese Regeln nicht, wenn es um den Kauf eines Ferienhauses oder einer Anlageimmobilie geht. Österreich ist in neun selbstverwaltete Bundesländer unterteilt und jedes dieser Bundesländer hat seine eigenen Regeln. Sie müssen also diese Regeln beachten, wenn Sie überlegen, wer in Österreich eine Immobilie kaufen kann:

EU-Bürger:

Wenn Sie EU-Bürger sind, können Sie eine Ferienimmobilie in einem der neun Bundesländer Österreichs kaufen und der Prozess ist sehr einfach.

Nicht-EU-Bürger:

Wenn Sie nicht EU-Bürger sind, dann gibt es Einschränkungen, was Sie in Österreich kaufen können. Das kann von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein, aber in den Bundesländern Tirol, Salzburg und Vorarlberg ist es nur möglich, eine Immobilie mit einer besonderen “Zweitwohnsitz Widmung” zu kaufen. In anderen weniger touristischen Provinzen kann es jedoch möglich sein, nicht nur “Zweitwohnsitzobjekte” zu kaufen, sondern zusätzlich Miet-Investitionsobjekte.

EU-Unternehmen:
Wenn Sie Eigentümer eines EU-Unternehmens sind, dann ist es möglich, überall in Österreich zu kaufen, durch Ihr Unternehmen.

Wie sieht der Kaufprozess für einen Neubau oder eine Off-Plan-Skiimmobilie aus?

1. Beratung mit einem Ski-Immobilien Experten

Der Kaufprozess einer Neubau Immobilie in Österreich ist sehr einfach und sicher. Sobald Sie Sich für Ihre neue Bergimmobilie entschieden haben, halten unsere Skiimmobilien-Experten ihre Hand während des gesamten Kaufs.

2. Besuchen Sie Österreich für eine Immobilienbesichtigungsreise

Sobald eine Auswahl an Optionen für Sie in die engere Wahl gekommen ist, ist es an der Zeit, Österreich zu besuchen und Ihren harten Hut aufzuziehen! Wir können manchmal “eine Option” auf einem Grundstück oder ein Grundstück für 14 Tage reservieren, bevor Sie es sich ansehen. Hier bewahrt der Entwickler eine Immobilie für Sie, wenn Sie bereits Flüge gebucht haben, um sie zu besuchen, wodurch sie für einen kurzen Zeitraum vom Markt genommen wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die Immobilie nicht an eine andere Person verkauft wird, bevor Sie ankommen.

Ein Besuch in Österreich für eine Immobilienbesichtigungsreise ist ein spannendes Abenteuer in Ihrem Kaufprozess. Wir werden Sie treffen und rund um die Immobilie oder Grundstücke führen, die Sie interessieren und alle Ihre Fragen beantworten. Es gibt noch viel zu sehen, auch wenn Ihre Immobilie noch nicht gebaut ist. Wir können Ihnen einige fertige Immobilien des gleichen Entwicklers sowie Showrooms zeigen. Wir empfehlen auch Hotels, Restaurants und Aktivitäten damit Sie wirklich alles erkunden können, was die Region zu bieten hat.

3. Reservieren Sie Ihre Immobilie

Sobald Sie die richtige Immobilie gewählt haben, sichern wir Ihnen eine Reservierung auf dem Grundstück entweder über einen unserer Partneragenten oder direkt beim Entwickler. Während die Immobilie reserviert ist, helfen wir Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen und sorgen für das perfekte Design für Ihre Grundrisse.

4. Unterschreiben Sie Ihre Kaufverträge

Der Notar wird Ihre Kaufverträge und alle Unterlagen, die für die Übertragung des Rechtseigentums erforderlich sind, ausarbeiten. Dies dauert in der Regel vier bis sechs Wochen. Dann können Sie das Notarbüro in Österreich besuchen, um Ihren Vertrag zu unterzeichnen. Alternativ können Sie Ihre Kaufverträge in der österreichischen Botschaft in Ihrer eigenen Stadt unterschreiben und legalisieren. Eine Liste der österreichischen Vertretungen in Ihrem Land finden Sie hier.

5. Bezahlen Sie in Etappen und wählen Sie Ihre Inneneinrichtung

Nach der Genehmigung und Unterzeichnung bezahlen Sie ihre Neubau- oder Off-Plan-Immobilie in Etappen, entsprechend dem Baufortschritt. Um mehr über Stufenzahlungen zu erfahren, klicken Sie hier. Da Ihr Ski-Objekt auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist, wählen Sie alle Armaturen und Möbel während des Baus aus. Um mehr über die Einrichtung Ihrer Immobilie zu erfahren, klicken Sie hier.

Wie läuft der Kaufprozess für eine bestehende Skiimmobilie ab?

1. Beratung mit einem Ski-Immobilien Experten

Wir arbeiten mit den besten Agenten in ganz Österreich zusammen und helfen Ihnen gerne, das perfekte Wiederverkaufs-Chalet oder Apartment zu finden. Der Kaufprozess in Österreich ist sehr einfach und beginnt mit einem Gespräch mit einem der Skiimmobilien-Experten. Sobald wir Ihre Wünsche und Anforderungen verstehen, senden wir Ihnen personalisierte Immobilienempfehlungen zu, die alle Kästchen ankreuzen. Sobald wir eine Auswahl an Optionen für Sie in die engere Wahl genommen haben, ist es an der Zeit, Österreich zu besuchen.

2. Besuchen Sie Österreich für eine Immobilienbesichtigungsreise

Österreich für Ihre Immobilienbesichtigungsreise zu besuchen, ist ein spannendes Abenteuer! Wir können in der Regel eine Immobilie für 14 Tage reservieren, bevor Sie sich diese ansehen. Hier reserviert der Verkäufer eine Immobilie für Sie, wenn Sie bereits Flüge gebucht haben, um sie zu besuchen, und nimmt sie damit für einen kurzen Zeitraum vom Markt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Immobilie nicht an eine andere Person verkauft wird, bevor Sie ankommen.

Wir werden Sie treffen und Ihnen alle Immobilien zeigen, die Sie interessieren und alle Ihre Fragen beantworten. Wir empfehlen auch Hotels, Restaurants und Aktivitäten damit Sie wirklich alles erkunden können, was die Region zu bieten hat. Erfahren Sie mehr über jede Region in unseren Ski Resort Guides.

3. Reservieren Sie Ihre Immobilie

Sobald Sie die perfekte Skiimmobilie oder Mietanlage gewählt haben, stellen wir sicher, dass unsere Partner-Agenten eine Reservierung auf dem Grundstück für Sie sichern. Während die Immobilie reserviert ist, beantworten wir alle detaillierten Fragen, die Sie haben könnten, und den Notar, um Ihre Kaufverträge zu unterzeichnen. Sie können Ihre Hypothek in dieser Phase auch organisieren. Dies dauert in der Regel etwa zwei Wochen.

4. Unterschreiben Sie Ihre Kaufverträge

Der Notar erstellt die Verkaufsurkunde und alle Unterlagen, die für die Übertragung des Rechtseigentums erforderlich sind. Sie können das Notariat in Österreich besuchen, um Ihren Vertrag zu unterzeichnen. Alternativ können Sie Ihre Kaufverträge in der österreichischen Botschaft in Ihrer eigenen Stadt unterschreiben und legalisieren. Nach der Genehmigung und Unterzeichnung zahlt der Käufer den vollen Kaufbetrag innerhalb von 14 Tagen. Eine Liste der österreichischen Vertretungen in Ihrem Land finden Sie hier.

5. Wie bezahle ich für eine bestehende Skiimmobilie?

Es ist sehr einfach, eine Ski-Immobilie zu kaufen, die bereits in Österreich gebaut ist. Sobald Sie Ihre Kaufverträge abgeschlossen haben, nimmt der Notar einfach die Zahlung für die Skiimmobilie auf sein Treuhandkonto, das bereit ist, an den Verkäufer überwiesen zu werden. Sie verlangen in der Regel die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Unterzeichnung des Kaufvertrages. Es gibt keine Anzahlung oder stufenweise Zahlungen, wenn Sie für eine bestehende Ski-Immobilie bezahlen.

Der Zahlungsvorgang ist beim Kauf einer Neubauimmobilie anders. Lesen Sie mehr hier.

Wie hoch sind die Anschaffungskosten in Österreich?

Die Anschaffungskosten für den Kauf einer Immobilie in Österreich belaufen sich auf ca. 9,6% des Immobilienpreises. Wenn Sie eine ‘Steuer-Rück-Immobilie’ kaufen, werden die Anschaffungskosten auf dem Brutto-Immobilienpreis berechnet. Sie sind verpflichtet, die Notargebühren zu zahlen, nachdem der Kaufvertrag unterzeichnet wurde. Die Gebühren werden wie folgt berechnet:

  • Kaufsteuer ‘Stempelsteuer’ – 3,5% des Bruttopreises
  • Eintragung ins Grundbuch – 1,1% brutto
  • Notargebühren – zwischen 1,5 und 2% des Bruttopreises +MwSt.
  • Gebühr für lokale Agenten – 3% des Bruttopreises + MwSt.
  • Gerichtskosten, Verwaltungsgebühren – ca. 150 Euro

Kauf österreichischer Immobilien mit Hypothek

Kann ich mit einer Hypothek kaufen? Ja, und wenn Sie mit einer Hypothek kaufen, ist es möglich, bis zu 60% des Kaufpreises zu leihen. Banken werden keine Kredite über die Grenzen geben, also, wenn Sie mit einer Hypothek in Österreich kaufen wollen, dann müssen Sie Kredite bei einer österreichischen Bank aufnehmen. Die variablen Zinssätze liegen bei etwa 2 %, und es ist möglich, Hypotheken mit festem Zinssatz für bis zu 20 Jahre zu nehmen. Wir können Banken in allen Skigebieten empfehlen, da wir Kontakte in ganz Österreich haben.

Steuervorteile
Es kann Steuervorteile für eine Hypothek haben, um Ihre Skiimmobilie zu kaufen. Wenn Sie Ihre Immobilie vermieten, ist es möglich, die Zinsen auf Ihre Hypothekenzahlungen mit Gewinnen auf Ihre Mieteinnahmen zu verrechnen. Sie können auch bis zu 10% der Kosten Ihrer Möbel auf Ihre Mieteinnahmen pro Jahr abschreiben, wodurch Ihre Steuerschuld verringert wird.

Wie hoch sind die Kosten für die Hypothek?

Die Banken berechnen eine Einrichtungsgebühr, die in der Regel etwa 2% des Kreditwertes beträgt. Sie erheben auch eine Prüfungsgebühr von 0,5 %. Sie müssen auch dem Notar eine Gebühr von 1,5% des Hypothekenbetrags zahlen, um den Hypothekarkreditgeber im Grundbuch zu registrieren.

Sonstige Finanzierungsmöglichkeiten
Möglicherweise stehen Ihnen weitere Optionen zur Finanzierung des Kaufs einer Skiimmobilie in Österreich zur Verfügung. Sie können z. B. Kredite gegen eine bestehende Immobilie aufnehmen, die Sie besitzen, und dann Ihren Einkauf als Barkäufer tätigen.

Auslandsüberweisungen und Devisengeschäfte

Wenn Sie eine Ski-Immobilie in Österreich kaufen und internationale Geldüberweisungen tätigen, können schwankende Wechselkurse einen Unterschied zum Endbetrag machen, den Sie auf Ihrem Bankkonto erhalten.

Wir arbeiten eng mit einem führenden Devisenexperten für alle Geldtransfers, internationalen Zahlungen und Devisengeschäfte unserer Kunden zusammen. Unsere Kontakte bieten ständig geldsenkende Wechselkurse, um sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen dabei zu helfen, signifikante Einsparungen zu erzielen. Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte.

Wie bezahle ich eine neu gebaute Skiimmobilie?

Neubau Skiimmobilien in Österreich werden in Zahlungsphasen bezahlt und alle Zahlungen erfolgen über den Notar, der als Treuhänder für Ihr Geld fungiert. Die Raten werden auf ein Kundenkonto einbezahlt und die Zahlungen für jede Stufe werden nur dann vom Kundenkonto freigegeben, wenn ein unabhängiger Gutachter jede Stufe inspiziert und offiziell beim Notar abgezeichnet hat. Die Kaufzahlungsphasen sind in der Regel etwa wie folgt:

  • 15% zu Beginn der Bauarbeiten
  • 35% nach Fertigstellung der Schale und des Daches
  • 20% nach Fertigstellung von Sanitär- und Elektroinstallationen
  • 12% nach Fertigstellung der Fassade & Fenster
  • 12% nach Fertigstellung der Immobilie
  • 4% bei Schlüsselübergabe
  • 2% nach drei Jahren (oder nach der Bereitstellung einer Bankgarantie oder Versicherung für den Käufer)

Wie kann ich internationale Zahlungen leisten?

Wenn Sie eine Ski-Immobilie in Österreich kaufen, eine Ski-Immobilie besitzen und Mieteinnahmen in Österreich erhalten, müssen Sie internationale Zahlungen und Geldtransfers vornehmen. Schwankende Wechselkurse können einen beträchtlichen Unterschied zum endgültigen Betrag machen, den Sie auf Ihrem Bankkonto erhalten. Sie benötigen also ein zuverlässiges Unternehmen, um Ihre Transfers abzuwickeln.

Internationale Gelddienstleistungen mit XE

Wir arbeiten eng mit XE zusammen, einem führenden unabhängigen Devisenexperten. Wir empfehlen sie immer für alle internationalen Überweisungen und Devisenangelegenheiten unserer Kunden. Unsere Ansprechpartner bieten bankschlagende Wechselkurse. Wir hören immer gutes Feedback von unseren Käufern, die in der Zusammenarbeit mit XE erhebliche Einsparungen erzielt haben. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie XE Ihnen Zeit und Geld spart, klicken Sie bitte hier.

Wann wird mein Chalet gebaut?

Der Kauf eines Off-Plan- oder Neubau-Chalets ist ein aufregendes und oft einmaliges Erlebnis. Der Bau in den Alpen findet nur in den Sommermonaten statt, da im Winter der Boden gefroren und schneebedeckt ist. Aus diesem Grund optimieren die alpinen Entwickler ihren Bauplan und bauen oft mehrere Chalets oder ein Mehrfamilienhaus in einer Sommersaison. Ihre Immobilie wird schnell und auf Bestellung gebaut. So können Sie Ihr Layout und Ihre Ausstattung auswählen, um Ihr Zuhause in den Bergen wirklich zu personalisieren.

Der Vorteil für Käufer ist, dass Sie im Winter Ihren Kaufvertrag unterzeichnen können, um Ihre Immobilie zu sichern, aber nicht mit der Zahlung beginnen müssen, bis der Bau im Frühjahr beginnt.

Projekte laufen immer nach einem engen Bauzeitplan und werden fast nie verzögert. Wir arbeiten nur mit den besten Entwicklern in Österreich mit hervorragenden Erfolgsbilanzen. Der Entwickler wird vor Ort sein, um den Bau Ihres Skichalets genau nach Ihren Wünschen zu verwalten. Wir wählen sorgfältig alle Immobilien aus, die wir bewerben und Sie werden in den sichersten Händen sein.

Gibt es Baugarantien in Österreich?

Ja. Alle Neubauten österreichischer Immobilien unterliegen einer 30-jährigen Baugarantie. Dies deckt alle Baumängel ab. Darüber hinaus garantieren Bauträger in der Regel baufeste Vorrichtungen für zwei Jahre. Wir arbeiten mit den besten Entwicklern und Immobilienmaklern in den Alpen und werben nur mit sorgfältig ausgewählten Immobilien auf unserer Website.

Wie richte ich mein Chalet ein?

Der Kauf einer Off-Plan- oder Neubau-Ski-Immobilie ist ein spannendes Abenteuer und hat viele Vorteile, und die Fertigstellung und Einrichtung Ihres Chalets genau nach Ihrem Geschmack ist einer von Ihnen! Sie können aus einer umfangreichen Auswahl an Badarmaturen, Bodenbelägen, Wandfliesen und vielem mehr wählen, um Ihr Chalet wirklich zu personalisieren.

Innenarchitektur-Service

Sobald Sie Ihre Baubeschläge ausgewählt haben, ist es Zeit, Ihre Küche zu wählen und auch Ihre Immobilie auszustatten. Wir arbeiten mit Top-Innenarchitekten und maßgeschneiderten Montagefirmen zusammen, die Ihnen helfen können, Ihre Immobilie zu vervollständigen.

Schlüsselfertige Möbelkollektionen

Darüber hinaus bieten viele Neubauwohnungen und Chalets Möbelkollektionen im Preis inbegriffen. Die Entwickler für diese Immobilien bieten einen “schlüsselfertigen” Service, was bedeutet, dass sie Ihnen jeden Komfort bieten, so dass Ihre Immobilie vollständig bereit ist, sobald Sie Ihre Schlüssel abholen.

Wo Möbel nicht bereits im Kaufpreis enthalten sind, können unsere ausgewählten Designer auch weiterhin eine “schlüsselfertige” Lösung anbieten. Von romantischen traditionellen Stilen bis hin zu hochmodernen, schicken Möbeln sind Sortimente für jeden Geschmack verfügbar. Die Möbelauswahl ist flexibel und umfasst alles, was Sie brauchen, wie Sofas, Schränke, Betten, Besteck, Geschirr und Bettwäsche usw. Für weitere Informationen darüber, welche Objekte bereits Möbel enthalten, kontaktieren Sie uns bitte oder sehen Sie sich individuelle Immobilienbroschüren an.

Können Möbel in meine Hypothek aufgenommen werden?

Obwohl die Kosten für die Möbelkollektionen in vielen der Immobilien enthalten sind, die wir verkaufen, müssen diese Kosten für Hypothekenzwecke abgezogen werden, da Banken keine Kredite auf Möbel vergeben. So würden beispielsweise Möbelkollektionen für eine Immobilie mit 2 Schlafzimmern in der Regel zwischen 25.000 und 40.000 Euro (netto) liegen.

Mietverpflichtungen in Österreich

Muss ich meine Immobilie in Österreich vermieten? In Österreich gibt es Mietverpflichtungen zu beachten. Die meisten Ferienhäuser in Österreich sind verpflichtet, vermietet zu werden, wenn ihre Besitzer sie nicht nutzen. Denn die Tourismusindustrie ist ein wichtiger Teil der österreichischen Wirtschaft, auf die über 15% des BIP entfallen. Die österreichische Regierung will also nicht, dass Eigentümer ihre Chalets oder Wohnungen über weite Teile des Jahres leer stehen lassen. Besitzer, die nicht dauerhaft in den Bergen leben, werden gebeten, dafür zu sorgen, dass ihre Immobilie regelmäßig von Urlaubern besucht wird. Dieser Besucher- und Tourismusstrom ist ideal für die lokale Wirtschaft und die Immobilienpreise.

Was sind die Vorteile der Mietverpflichtungen?

Der Vorteil der Mietverpflichtungen in Österreich gegenüber Eigentümern besteht darin, dass sie von ihrer Immobilie profitieren können, die für sie ein Einkommen erzielt. Die meisten Mehrfamilienhäuser werden ein engagiertes Mietmanagement-Team haben, um alles für Sie zu handhaben, was es zu einem völlig freihändigen Erlebnis macht. Auch die meisten internationalen Besitzer nutzen ihre Ski-Chalets oder Apartments für ein paar Wochen im Jahr, so dass sie es für sinnvoll halten, ihre Skiimmobilie während der restlichen Zeit zu vermieten, um ein Einkommen zu verdienen. Es kann auch einige große steuerliche Vorteile für den Kauf einer Mietanlage Immobilie in Österreich. In einigen Fällen können Sie z. B. die Mehrwertsteuer bei Ihrem Kauf zurückfordern. Dies kann eine große 20% Ersparnis auf den Brutto-Immobilienpreis sein.

Lieber nicht vermieten?
Wenn Sie es vorziehen, Ihre Immobilie nicht zu vermieten, können wir Ihnen eine kleine Auswahl an Immobilien anbieten, die eine seltene “Zweitwohnsitz”-Genehmigung haben, was bedeutet, dass Sie keine Mietverpflichtungen haben. Wenn Sie auf der Suche nach einer Zweitwohnsitz Immobilie sind, klicken Sie hier, um einen Blick darauf zu werfen.

Was sind die Mietoptionen in Österreich?

Je nachdem, welche Immobilie Sie kaufen, gibt es mehrere Mietoptionen. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines großen, professionell geführten Reiseveranstalters, der alle Ihre Vermietungen effizient abwickelt. Alternativ können Sie Ihre Immobilie selbst mit Hilfe eines lokalen Vermieters vermieten oder vielleicht sogar Ihre eigene Website erstellen, um für Ihre Immobilie zu werben. Vermieter berechnen in der Regel zwischen 20% und 30% Provisionen für ihre Dienstleistungen. Unabhängig davon, welche Option Sie für eine eigene Verwaltungsgesellschaft wählen, können Sie sich mit der Schlüsselübergabe an Ihre Gäste und der Wäscherei und Reinigung Ihrer Immobilie befassen, wenn die Gäste abgereist sind. Mietoptionen lassen sich grob in drei Kategorien einteilen:

Garantierte Einkommensoption
Wenn Sie ein Ski-Chalet oder eine Wohnung mit Investition und der Sicherheit eines garantierten Einkommens suchen, haben wir einige tolle Anlageimmobilien für Sie ausgewählt. Die Preise sind für einen bestimmten Zeitraum garantiert, was Ihnen vor allem in Kombination mit einer festverzinslichen Hypothek einen Sinn bietet. Manchmal ist es auch möglich, Optionen wie dreijährige Rollkontrakte zu haben, die indexeingefärbt sind. Für einige ausgezeichnete Optionen, die ein garantiertes Einkommen bieten, klicken Sie hier, um einen Blick zu werfen.

Vollständig verwaltete Mietoption
Wenn Sie auf der Suche nach einem handfreien Konzept sind, dann empfehlen wir Ihnen einen vollständig verwalteten Mietservice. Hier arbeitet der Entwickler mit einem großen Reiseveranstalter zusammen, der alle Ihre Mieten effizient abwickelt und Ihnen dann ein regelmäßiges Einkommen zahlt. Als Eigentümer buchen Sie einfach Ihre bevorstehenden Winter- und Sommertermine im Voraus und der Reiseveranstalter wird den Rest erledigen. Viele voll geführte Chalets und Apartments zum Verkauf bieten auch umfangreiche zusätzliche Einrichtungen wie Restaurants, Spas und Pools. Wenn Sie auf der Suche nach einigen voll verwalteten Mietoptionen sind, klicken Sie hier, um einen Blick zu werfen.

Flexible Mietoption
Wenn Sie auf der Suche nach absoluter Flexibilität sind, dann ist eine Immobilie mit einer flexiblen Mietoption perfekt. Auf diese Weise können Sie Ihre Immobilie entweder über einen lokalen Reiseveranstalter vermieten oder privat vermieten. Wenn Sie sich für einen Reiseveranstalter entschieden haben, werben sie für Ihre Immobilie, verwalten Ihre Online-Buchungen, treffen und grüßen Ihre Gäste und befassen sich mit der Wäscherei und Reinigung Ihrer Immobilie, wenn Ihre Gäste abgereist sind. Alternativ können Sie, wenn Sie sich entscheiden, privat zu mieten, Ihre eigene Website erstellen, um Ihre Immobilie zu bewerben, oder auf einem Ferienwohnungsportal werben, und wir können Sie mit Chalet-Mädchen in Kontakt bringen, um Ihre Gäste zu treffen und zu begrüßen. Wenn Sie auf der Suche nach einer Immobilie sind, die flexible Vermietung bietet, klicken Sie hier, um einen Blick zu werfen.

Zweitwohnsitz – Lieber nicht vermieten
Wenn Sie es vorziehen, Ihre Immobilie nicht zu vermieten, können wir Ihnen eine kleine Auswahl an Immobilien anbieten, die eine seltene “Zweitwohnsitz”-Genehmigung haben, was bedeutet, dass Sie keine Mietverpflichtung haben. Zweitwohnsitz-Immobilien stehen auch Nicht-EU-Bürgern zum Kauf zur Verfügung. Wenn Sie auf der Suche nach einer Zweitwohnsitz Immobilie sind, klicken Sie hier, um einen Blick darauf zu werfen.

Wie hoch sind die Mieteinnahmen meiner Skiimmobilie?

In Österreich gibt es ein hervorragendes Potenzial, Mieteinnahmen von Skiimmobilien zu erzielen. Je nachdem, welche Wochen Sie vermieten und welche Wochen Sie selbst nutzen, verdienen Eigentümer ca. 3 bis 6% ROI.

Viele Skiimmobilien-Besitzer wohnen außerhalb Österreichs und vermieten daher das ganze Jahr über ihr Chalet oder ihre Wohnung. Dies ist eine effiziente Möglichkeit, ein Einkommen zu verdienen und deckt die Kosten Ihrer Skiimmobilie. Sie können auch einen Gewinn machen!

Österreich ist aufgrund seiner perfekten Dual-Season-Höhe ein besonders guter Ort, um eine Skiimmobilie als Mietanlage zu kaufen. Die Sommersaison ist in vielen österreichischen Skigebieten genauso beliebt wie die Wintersaison, so dass Besitzer das ganze Jahr über vermieten können und nicht nur in der Skisaison. Darüber hinaus hat Österreichs Mietverpflichtungssystem einige wunderbare Mietmanagement-Unternehmen entwickelt, die sich um Ihre Immobilie für Sie kümmern. So ist es sehr einfach, Ihre Skiimmobilie zu vermieten. Sie werben für Ihre Immobilie, planen Ihre Buchungen und treffen und grüßen Ihre Gäste, wenn sie ankommen. Ihr Betreiber wird sich auch mit der Wäsche und Reinigung Ihrer Immobilie befassen und vieles mehr. Sie sind Tourismus-Experten und sind bestrebt, Ihre Ski-Immobilien-Mieteinnahmen zu maximieren.

Wie hoch sind die Kosten für Skiimmobilien?

Es ist wichtig, eine grobe Vorstellung von den Betriebskosten Ihrer Skiimmobilie zu haben. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus oder in einem Chalet-Dorf kaufen, werden die Kosten für die Pflege der Gemeinschaftsbereiche auf die Eigentümer aufgeteilt. Diese Kosten werden gerecht und proportional nach der Größe der einzelnen Skiimmobilien aufgeteilt.

Die Laufenden kosten werden oft auf Preis-/m2-Basis berechnet. Ein Skichalet oder Apartment kostet ca. 3-5 EUR/m2/Monat. Dies umfasst Schneeräumung, Müllentsorgung, Wassergebühren, Gebäudeversicherung, Ortssteuern, Reinigung und Beleuchtung für alle Gemeinschaftsbereiche, Pflege der Gärten und vieles mehr. Wenn Sie eine Skianlage mit Wellnesseinrichtungen, z.B. Schwimmbad, kaufen, könnten die Betriebskosten auf ca. 7-11 EUR/m2/Monat. Diese Ausgaben beinhalten jedoch nicht Ihre persönliche Nutzung von Gas und Strom. Dies hängt davon ab, wie viel Energie Sie verbrauchen.

Die meisten Skibesitzer wohnen außerhalb Österreichs und vermieten ihre Immobilie daher das ganze Jahr über. Dies ist eine großartige Möglichkeit für Sie, ein zusätzliches Einkommen zu verdienen. Es gibt Mietverpflichtungen in Österreich und verschiedene Arten von Mietobjekten, die Sie kaufen können.

Sind österreichische Ski-Immobilien eine gute Investition?

Österreichische Immobilien bieten eine hervorragende langfristige Investition für Käufer. Einer der Hauptvorteile Österreichs ist, dass es zwei Hochsaisons in einem Jahr bietet: Winter für Skiurlaub, aber auch Sommer zum Wandern, Radfahren und Schwimmen in den warmen Seen. Österreichische Immobilien haben gegenüber dem Vorjahr kontinuierlich an Wert zugelegt und gelten als sichere Anlage. Österreichs Skigebiete investieren mehr in ihre Berginfrastruktur, wie schnelle Skilifte, als jedes andere Land. Lesen Sie hier mehr über das Investitionspotenzial von Skiimmobilien.

Steuervorteile

Der Kauf einer Neubauimmobilie kann Steuervorteile haben, da es möglich ist, einen Teil zurückzufordern, oder die gesamte Mehrwertsteuer auf Ihren Kauf, was einen Rabatt von bis zu 20 ergibt. Um Anspruch auf einen Mehrwertsteuernachlass zu haben, müssen Sie Ihre Immobilie professionell vermieten und einen Gesamtgewinn über 20 Jahre aufweisen.

Wie kann ich die Mehrwertsteuer auf meine Ski-Immobilie zurückfordern?

Gibt es Steuervorteile für die Vermietung?
Die Vermietung Ihrer Neubauimmobilie in Österreich kann Steuervorteile haben. Es ist möglich, einen Teil oder die gesamte Mehrwertsteuer auf Ihren Kauf zurückzufordern, was einen Rabatt von bis zu 20% ergibt. Die Berechtigung, die Mehrwertsteuer auf Ihren Kauf von Skiimmobilien zurückzufordern, erfordert, dass Sie Ihre Immobilie professionell vermieten, wenn Sie sie nicht nutzen. Sie müssen auch einen Gesamtgewinn über einen Zeitraum von 20 Jahren zeigen. Sie können die gesamte MwSt. (die vollen 20%) zurückfordern wenn Sie Ihre Immobilie kommerziell vermieten und nicht selbst nutzen. Wenn Sie im Voraus erklären, dass Sie die Immobilie teilweise für Ihren privaten Gebrauch nutzen werden, hängt der Mehrwertsteuerbetrag, den Sie zurückfordern können, vom Verhältnis der persönlichen Nutzung zur Mietnutzung ab.

Um die Steuer zurückzufordern, müssen Sie sich für die Mehrwertsteuer registrieren, den Brutto-Grundpreis zahlen und dann die Steuer zurückfordern. Dies dauert in der Regel zwei bis drei Monate und Sie werden einem Steuerberater ernannt werden, um Ihnen dabei zu helfen. Es ist möglich, dafür bei Bedarf einen Überbrückungskredit zu erhalten. In einigen Fällen ist dies jedoch nicht notwendig, da die Entwickler alles für Sie vorab arrangiert haben. Also, in diesem Fall müssen Sie nur den Nettopreis bezahlen.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Ski-Immobilien Experten unter: +44(0)20 7486 9419. Alternativ, zögern Sie nicht, uns eine E-Mail an enquiries@lindforth.com und wir senden Ihnen unseren spezifischen Tax-Back Guide.

Welche Steuern muss ich zahlen?

Wenn Sie sich entscheiden, den Mehrwertsteuernachlass in Anspruch zu nehmen und Ihre Immobilie an Urlauber zu vermieten, müssen Sie Einkommensteuer auf Ihre Mieteinnahmen zahlen. Ein Großteil dieser Steuern kann ausgeglichen werden und es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Steuer, die Sie auf Ihre Mieteinnahmen zahlen, zu reduzieren. Zum Beispiel können die Zinsen, die Sie für Ihre Hypothek zahlen, gegen Mieteinnahmen abgeschrieben werden und Sie können auch bis zu 10% der Kosten Ihrer Möbel auf Ihre Mieteinnahmen abschreiben.

Wenn Sie Ihre Immobilie an Urlauber vermieten und die Einkommenssteuer für diese Vermietungen in Österreich abführen, dann ist es möglich, einen Freibetrag zwischen 2.000 – 11.000 Euro pro Person und Jahr zu erhalten, wenn also zwei Personen gemeinsam eine Immobilie kaufen, kann der Freibetrag bis zu 22.000 Euro pro Jahr betragen.

Mwst
Wenn Sie die Mehrwertsteuer bei Ihrem Kauf zurückfordern, müssen Sie auch 20 Jahre lang Mehrwertsteuer bei den Steuerbehörden entrichten, und Sie müssen Mehrwertsteuer in Höhe von 13% auf Ihre Mieten berechnen. Wir können lokale Steuerberater empfehlen, die Ihnen bei Ihrer Steuererklärung helfen. Der Steuerberater berechnet eine einmalige Gebühr für die Einrichtung Ihrer Registrierung (bitte wenden Sie sich direkt an die Berater für Preise) und jährliche Steuererklärungen danach kosten in der Regel in der Regel in der Größenordnung von 700 Euro pro Jahr.
Einkommensteuersätze

Gewinn Prozentuale ertragsteuerpflichtige
0 Euro – 11.000 Euro 0%
11.001 Euro – 18.000 Euro 25%
18.001 Euro – 31.000 Euro 35
31.001 Euro – 60.000 Euro 42%
60.001 Euro – 90.000 Euro 48
90.001 Euro – 50

Einkommensteuerverpflichtungen im eigenen Land
Ihre Einkommensteuerpflichten in Ihrem Heimatland müssen ebenfalls berücksichtigt werden, also informieren Sie bitte Ihren Steuerberater, dass Sie eine Ferienwohnung in Österreich vermieten, da er auch sehen muss, welche Gewinne Sie im Laufe des Jahres gemacht haben, und sicherstellen, dass Sie keine Steuern zahlen zweimal auf das gleiche Einkommen. Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach einem Steuerberater benötigen, können wir Sie mit österreichischen Steuerberatern in Verbindung setzen, die sich auf Mietobjekte spezialisiert haben.

Tourismussteuer
Wenn Sie Ihre Immobilie vermieten, müssen Sie Ihren Gästen Tourismusabgaben für die Nächte berechnen, die sie in Ihrer Unterkunft verbringen. Dieser Steuersatz variiert von Resort zu Resort, aber als grober Führer ist es irgendwo zwischen 1 und 3 Euro pro Nacht pro Person für jeden Gast über 14 Jahren.

Kapitalertragsteuer
Der Wohnungsmarkt in Österreich wurde einer Reihe von Kontrollen unterzogen, um die Häuserpreise vor allem in den touristischen Gebieten in Reichweite der Einheimischen zu halten. Die Kapitalertragssteuer von 30% gilt für alle Gewinne, die Sie auf Ihre Immobilie erzielt haben (gültig seit dem 1. Januar 2016).

Erbschaftssteuer
Erbschaftsteuer in Österreich ist abgeschafft (gültig seit 1. August 2008)

 

Haftungsausschluss: Obwohl wir alle Versuche unternehmen, die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der von uns zur Verfügung gestellten Informationen zu gewährleisten, sind wir keine Steuerberater oder Anwälte. Wir sind auf Informationen Dritter angewiesen und daher sind das Unternehmen, seine Mitarbeiter und Vertreter nicht verantwortlich für Verluste, die sich aus der Nutzung oder dem Vertrauen auf diese Informationen ergeben. Rechtsberatung oder Steuerberatung müssen von einem professionellen Rechtsanwalt oder Steuerberater erhalten werden und wir setzen uns gerne mit Unternehmen in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Diese Angaben und die Website des Unternehmens sind nicht Bestandteil eines Angebots oder Vertrags und dürfen nicht als Tatsachenbehauptungen oder Tatsachendarstellungen herangezogen werden. Sitz: 19 Gloucester Place Mews, London W1U 8BF, Eingetragen in England. 12829586.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen Objekten, die in den Alpen verfügbar sind.

Sie erhalten die neuesten Immobilien-Updates so, wie wir sie erhalten, in der Regel etwa einmal in zwei Wochen, und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Details darüber, wie wir Ihre Daten schützen.