Wer kann in Österreich kaufen?

Wer kann eine Immobilie in Österreich kaufen?

Österreich ist seit 1995 Mitglied der EU. EU-Bürger dürfen zwar in jedem Haus, das sie in Österreich haben wollen, immer kaufen und leben, doch gelten diese Regeln nicht, wenn es um den Kauf eines Ferienhauses oder einer Anlageimmobilie geht. Österreich ist in neun selbstverwaltete Bundesländer unterteilt und jedes dieser Bundesländer hat seine eigenen Regeln. Sie müssen also diese Regeln beachten, wenn Sie überlegen, wer in Österreich eine Immobilie kaufen kann:

EU-Bürger:

Wenn Sie EU-Bürger sind, können Sie eine Ferienimmobilie in einem der neun Bundesländer Österreichs kaufen und der Prozess ist sehr einfach.

Nicht-EU-Bürger:

Wenn Sie nicht EU-Bürger sind, dann gibt es Einschränkungen, was Sie in Österreich kaufen können. Das kann von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein, aber in den Bundesländern Tirol, Salzburg und Vorarlberg ist es nur möglich, eine Immobilie mit einer besonderen „Zweitwohnsitz Widmung“ zu kaufen. In anderen weniger touristischen Provinzen kann es jedoch möglich sein, nicht nur „Zweitwohnsitzobjekte“ zu kaufen, sondern zusätzlich Miet-Investitionsobjekte.

EU-Unternehmen:
Wenn Sie Eigentümer eines EU-Unternehmens sind, dann ist es möglich, überall in Österreich zu kaufen, durch Ihr Unternehmen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen Objekten, die in den Alpen verfügbar sind.

Sie erhalten die neuesten Immobilien-Updates so, wie wir sie erhalten, in der Regel etwa einmal in zwei Wochen, und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Details darüber, wie wir Ihre Daten schützen.