Was wird 2021 mit dem österreichischen Immobilienmarkt geschehen?

Lindforth

In The Local schrieb Hayley Maguire letzte Woche darüber, wie sich Österreichs Immobilienmarkt trotz globaler Pandemie und Lockdown-Beschränkungen im Jahr 2020 dennoch gut entwickelt hat, wobei Preise und Nachfrage steigen. Sie fragt Immobilienexperten, was 2021 passieren wird.

Während 2021 im Lockdown begann, ohne die übliche Anzahl von Touristen, Experten prognostizieren ein weiteres starkes Jahr für den Immobilienmarkt. Hayley Maguire schreibt, dass der Wohnungspreisindex in Österreich im vergangenen Jahr ein Allzeithoch gestiegen ist – was die starke Performance des Marktes widerspiegelt. Auch die Nachfrage nach Skiimmobilien in den österreichischen Alpen ist nach wie vor hoch.

Der Bergimmobilienspezialist Maizie Baird sagt, dass die steigende Nachfrage in den Alpen mit Kunden zusammenfällt, die bei der Suche nach einem neuen Zuhause ihrem Lebensstil Priorität einräumen. „Viele Menschen sind selbstständig oder arbeiten von zu Hause aus, daher ist die Arbeit oder Führung Ihres Unternehmens von Ihrem Skichalet aus für unsere Kunden sehr attraktiv“, sagte sie. „Außerdem sehen wir bereits mehr Interesse an Mietobjekten.“

Lesen Sie den Artikel auf The Local hier.